Mittwoch, 10. Mai 2017

Rezension: Fair Game - Jade & Shep (Fair Game 1)

Fair Game - Jade & Shep von Monica Murphy, erschienen beim Heyne Verlag, Taschenbuch, 448 Seiten, 9,99 €

Worum geht's?
"Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich ..."

Warum hab ich es gelesen?
Ja, der Klappentext verspricht ja schon so einiges für Fans des New Adult/Erotikgenres, aber der absolute "Muss-ich-haben-Drang" kam durch die auf der Rückseite gedruckte Empfehlung von Elle Kennedy, eine meiner liebsten Autorinnen, die dem Leser "tolle Charaktere, verspielte Erotik und heiße Sexszenen" versprach. Noch dazu freue ich mich ja immer über einen Reihenauftakt, da man bei Gefallen die Charaktere wiedersehen kann. Jade & Shep machen also den Anfang...

Wie war's?
Hui, ziemlich hot! Da hat die werte Miss Kennedy nicht zuviel versprochen. Allerdings sollte man sich nicht fehlleiten lassen: Ja, es gibt einige (!) explizit geschriebene erotische Szenen. Und ja, wie so oft in diesem Bereich sind die Protagonisten ziemlich triebgesteuert und genießen die intime Gesellschaft des anderen - aber sie fallen eben nicht alle drei Seiten übereinander her. Es geht um die feurige, aber auch unsichere Jade, die durch eine völlig abstruse Situation die Bekanntschaft des sexy, reichen Frauenhelden Sheps macht (übrigens großartig, dass das Buch quasi damit beginnt, sich über seinen Namen lustig zu machen!), und ihre wachsenden Gefühle füreinander. Zwar haben mich Jades mangelndes Selbstbewusstsein und ihre nagenden Zweifel irgendwann genervt, aber trotzdem bin ich mit ihrem Charakter warm geworden. Sheps Wandel vom "Rein-Raus-Aus, Zitat Ende" Collegeprinz zum liebenden Partner war gut dargelegt und nachvollziehbar. Durch den Perspektivenwechsel konnte man sich wirklich gut in die Charaktere hinein fühlen. Mit Gabe und Tristan, den beiden Protagonisten der Folgebände bin ich noch nicht so warm geworden, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Shep war ja zu Beginn auch ein Kotzbrocken.

Was war besonders?
Zum einen hat mich der lockere, lustige Schreibstil der Autorin begeistert. Die Seiten fliegen nur so dahin und trotz zum Teil derber Sprache musste ich mehr als einmal schmunzeln. 
Zum anderen ist es das in der Handlung fehlende Problem. In allen Liebesgeschichten, vor allem aber im New Adult Bereich gibt es immer dieses wahnsinnige, dramatische Unheil was seine Schatten über das Zusammenkommen der Liebenden wirft (finanzielle Schwierigkeiten, familiäre Probleme, dunkle Vergangenheit...). Hier nicht. Hier geht es schlicht und ergreifend darum, wie sich die Beziehung von Jade und Shep entwickelt, aufbaut und festigt. Um Ängste, Unsicherheiten, Annäherungen, Verständnis, Aufeinander-Einlassen-Können. Aber eben alles in einer verträglichen und vor allem nachvollziehbaren Dosis. Genauso, dass die Handlungen und Beweggründe der Personen verständlich sind - und man sich über ihr Näherkommen freut. Das ganze gewürzt mit ordentlich Funken sprühen - wirklich großartig!
Und noch eine kleine, aber unglaublich erfrischende Besonderheit: Jade ist eine realistische junge Protaginistin. Unsicher, was gewisse Berührungen angeht, nicht Jungfrau oder super erfahrene Orgasmusfee, nein, einfach eine "normale" Neunzehnjährige. Darüber kann man sich in dieser Art Buch doch einfach mal freuen.

Reading Fair Game - Jade & Shep makes me feel like...
I want more! Ich freue mich jetzt schon auf Juli, denn dann erscheint die Geschichte von Gabe, Sheps bestem Freund. Und ich freue mich auf das Lächeln, dass mir Miss Murphy sicher wieder mit ihrem Schreibstil ins Gesicht zaubern wird. Allen Fans von New Adult Romanen, die gerne einen ordentlichen Schuss Erotik dabei haben, sei dieses Schätzchen wärmstens ans Herz gelegt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen