Donnerstag, 18. Mai 2017

Rezension: Obsidian - Schattendunkel (Obsidian 1), gekürzte Lesung

Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout, gelesen von Merete Brettschneider, erschienen beim Carlsen Verlag, gekürzte Lesung erschienen beim Silberfisch Verlag, 390 min

Worum geht's?
"Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst gezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen Lichtgestalten gesehen worden sein. Viel schlimmer findet Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.…"

Warum hab ich es gehört?
Ich liebe, LIEBE die Lux-Reihe. Vergangenen Sommer habe ich die fünf Bände innerhalb weniger Tage verschlungen und eine feste Bindung zu den Charakteren aufgebaut. Nun wollte ich wieder zurück zu Katy, Daemon, Dee und ihrer spannenden Geschichte. Allerdings bin ich kein großer Freund vom erneuten Lesen von Büchern, da ich irgendwie immer das Gefühl habe, ich brauche die Zeit für all die tollen, mir noch unbekannten Geschichten da draußen. Aber gegen nochmal hören ist ja nichts einzuwenden...

Wie war's?
Merete Brettschneider schafft es wahnsinnig gut, Katys Gefühlswelt in ihrer Stimme widerzuspiegeln. Keine leichte Aufgabe, bedenkt man die Stärke ihres Charakters. Die Ruhe und Besonnenheit stehen im Kontrast zu ihren verletzten und sarkastischen Äußerungen gegenüber Daemon. Und hach ja, Daemon. Der ist immer noch toll.
Der Sprecherin gelingt es, betont und entspannt zu lesen, ohne einlullend zu wirken. Ich habe sehr gerne zugehört und mich in die Geschichte forttragen lassen.

Was war besonders?
Trotzdem die Lesung gekürzt war, hatte ich nicht das Gefühl, dass etwas fehlt. Hier wurde an den passenden Stellen angesetzt, ohne wesentliches der Geschichte zu verlieren oder zu verändern.
Sehr angenehm ist zudem, dass Merete Brettschneider die gesamte Reihe spricht. Man kann also getrost die restlichen Bände kaufen, wenn man Gefallen am ersten gefunden hat.

Listening to Obsidian - Schattendunkel makes me feel like...
Daemon Black is hot! Auch wenn er von einer Frau gesprochen wird, büßt er nichts von seinem Sexappeal ein. Fans der Reihe, die gerne nochmal zurück wollen, werden an dem Hörbuch ihre Freude haben. Und diejenigen, die die Reihe noch nicht kennen, können sich an einer angenehmen Lesung erfreuen, die keinerlei storytechnischen Einbußen aufweist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen