Montag, 26. Juni 2017

Rezension: Begin Again (Again-Reihe 1), gekürzte Lesung

Begin Again von Mona Kasten, erschienen bei LYX, gekürzte Lesung erschienen bei Lübbe Audio,  6 CDs, Laufzeit 430 min
 
Worum geht's?
"Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren..."

Warum hab ich es gehört?
Begin Again war eines meiner Jahreshighlights 2016. Durch Feel Again, den finalen Band der Reihe welcher erst kürzlich erschienen ist, hatte ich noch einmal unglaubliche Lust, die Geschichte von Allie und Kaden zu erleben. Da ich allerdings kein allzu großer Fan von Rereads bin, war ich natürlich sehr erfreut zu sehen, dass es dieses wundervolle Buch nun endlich auch in einer Hörbuchfassung gibt.

Wie war's?
Die Story an sich war mir ja bereits bekannt, hat für mich aber auch nach einem Jahr nichts von ihrem Zauber verloren. Allie, die aus verschiedenen Gründen einen Neubeginn starten will und dabei ausgerechnet in einer WG mit dem launischen, arroganten Kaden landet, ist eine liebenswerte und äußerst sympathische Protagonistin. Nur zu gerne verfolgt man ihre Entwicklung und die langsam wachsende Beziehung zu Kaden, der definitiv mehr als nur die typische Rolle des Bad Boys zu bieten hat.
Milena Karas versteht es grandios, Allie mit ihrer Stimme Leben einzuhauchen. Schüchtern und zögerlich, taut sie doch in den entscheidenden Momenten auf und trotzt Kaden samt seinem Bad Boy Gehabe mit einem herrlichen verbalen Schlagabtausch. Sie bezaubert mit ihrer Art nicht nur ihn, sondern auch den Zuhörer. Der Sprecherin gelingt es zudem, Kadens Arroganz sehr treffend in ihrer Stimme widerzuspiegeln. Dabei sind die Intonation und das Lesetempo äußerst angenehm und helfen, die Figuren vor dem inneren Auge entstehen zu lassen.  
Die Kürzungen der Geschichte bemerkt man glücklicherweise nicht wirklich, ich für meinen Teil habe nichts vermisst.

Was war besonders?
Milena Karas' Stimme passt derart gut zu Protagonistin Allie, dass ich sie mir zum Teil noch besser vorstellen konnte, als es schon beim Lesen der Fall war. Definitiv ein intensives Hörerlebnis.

Listening to Begin Again makes me feel like...
...immer wieder gerne. Milena Karas Stimme ist angenehm, ihre Art zu lesen derart passend zu den Figuren, dass ich mich schon sehr darauf freue, ihren Lesungen der Folgebände Trust Again und Feel Again zu lauschen.

Kommentare:

  1. Hallo Nichole,
    bei der Hörbuchrezi zu Begin Again gefällt mir besonders dein Schreibstil. Auch bei deinen Blog gefällt mir das übersichtliche und schlichte Design. Ich folge dir schon länger auf Instagram aber nicht deinem Blog (was für eine Schande) das muss ich doch gleich ändern, weshalb ich gleich mal als Leserin da bleibe.
    LG Hanna
    http://hanniinnah.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna,
      hab vielen vielen Dank für deine lieben Worte, es freut mich dass er dir gefällt :)
      Schaue auch gleich mal bei dir vorbei!
      LG Nicole

      Löschen